Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.11.2009

Champions-League Der FC Bayern München bleibt im Rennen

München – Der FC Bayern München hat sich mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Maccabi Haifa die Chance bewahrt, doch noch ins Champions-League-Achtelfinale einzuziehen. Für den deutschen Rekordmeister war es gegen den israelischen Vertreter lange eine Zitterpartie, da das erlösende Tor einfach nicht fallen wollte. Erst in der 62. Minute löste Ivica Olic mit seinem Treffer den Knoten. Dass die Münchener allerdings überhaupt noch die Möglichkeit für ein Weiterkommen in der europäischen Königsklasse besitzen, ist dem französischen Meister aus Bordeaux zu verdanken. Die Franzosen, die sich bereits vor der Partie für das Achtelfinale qualifizierten, bezwangen Bayerns ärgsten Gruppen-Konkurrenten Juventus Turin mit 2:0 und halten den Bundesligisten damit im Rennen. Somit kommt es am 9. Dezember zum Endspiel in der Gruppe A zwischen Juventus Turin und Bayern München. Weitere Ergebnisse: Manchester United – Besiktas Istanbul 0:1, Real Madrid – FC Zürich 1:0, AC Mailand – Marseille 1:1, FC Porto – Chelsea London 0:1, APOEL Nicosia – Atletico Madrid 1:1.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-der-fc-bayern-muenchen-bleibt-im-rennen-4028.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen