Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Borussia Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

26.11.2014

Champions-League BVB verliert bei Arsenal 0:2

Bereits nach zwei Minuten musste Weidenfeller erstmals hinter sich greifen.

London – Borussia Dortmund hat in der Champions League gegen den FC Arsenal mit 0:2 verloren und muss nach der Pleite in London um den Sieg in der Gruppe D bangen.

Bereits nach zwei Minuten musste BVB-Keeper Weidenfeller erstmals hinter sich greifen: Sanogo spielt den Ball auf Cazorla, der sich auf der rechten Seite durchsetzen kann und das Leder zurück auf Sanogo legt. Der Stürmer, der hauchdünn im Abseits stand, schiebt die Kugel zum 1:0 für die Gastgeber an Weidenfeller vorbei ins Tor des BVB.

In der Folge verwaltete Arsenal die Partie, während die Dortmunder in der Offensive nur selten zum Zuge kamen.

Nach dem Seitenwechsel intensivierten die Londoner den Druck auf den Kasten der Gäste. Schließlich ist es Sanchez, der in der 57. Minute den 2:0-Endstand besorgt: Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp verliert im Mittelfeld zunächst den Ball. Cazorla legt aus der Mitte raus zu Sanchez, der nach innen zieht und aus halblinker Position vor dem Strafraum per Aufsetzer den zweiten Treffer für die Hausherren markieren kann.

Nach der Niederlage gegen Arsenal führt Dortmund die Gruppe D der „Königsklasse“ zwar weiterhin an, hat vor dem letzten Spieltag aber lediglich zwei Punkte Vorsprung vor den „Gunners“, die mit dem Sieg über die Klopp-Truppe den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale perfekt gemacht haben.

Im zweiten Spiel mit deutscher Beteiligung verlor Bayer 04 Leverkusen mit 0:1 gegen den AS Monaco.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-bvb-verliert-bei-arsenal-02-75510.html

Weitere Nachrichten

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Linienrichter beim Fußball mit Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga TSV 1860 rutscht in Abstiegsrelegation

Der VfB Stuttgart und Hannover 96 steigen in der kommenden Fußball-Saison direkt in die Bundesliga auf - Braunschweig muss in die Relegation. Die ...

Weitere Schlagzeilen