Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

08.12.2009

Champions-League Bayern München steht im Achtelfinale

Turin – Der FC Bayern München hat sich doch noch für das Achtelfinale der UEFA Champions League qualifiziert. Der deutsche Rekordmeister siegte bei Italiens Rekordchampion Juventus Turin mit 4:1 und steht in der ersten K.o.-Runde. Damit sind die Turiner überraschend in der Gruppenphase gescheitert. Frankreichs Meister Bordeaux war bereits vor diesem Spieltag als Gruppenerster weiter. Der VfL Wolfsburg hingegen hat das Achtelfinale der Königsklasse verpasst. Der deutsche Meister unterlag Manchester United in der eigenen Arena mit 1:3. Dabei drängten die Niedersachsen in Hälfte zwei auf den Siegtreffer und wurden kurz vor Ende klassisch ausgekontert. Weiter spielten: Haifa – Bordeaux 0:1, Besiktas Istanbul – ZSKA Moskau 1:2, Zürich – AC Mailand 1:1, Marseille – Real Madrid 1:3, Chelsea London – Nicosia 2:2, Atletico Madrid – FC Porto 0:3.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-bayern-muenchen-steht-im-achtelfinale-4568.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

WM in Katar DFB-Chef Grindel schließt Boykott nicht aus

DFB-Chef Reinhard Grindel hat einen Boykott der Fußball-WM in Katar 2022 nicht grundsätzlich ausgeschlossen: "Es sind noch fünf Jahre bis zum Anpfiff der ...

Timo Werner RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

DFB Nationalmannschaft reist ohne Werner nach Dänemark

Timo Werner wird aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden nicht mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach Kopenhagen reisen. Der Stürmer von RB Leipzig ...

RB Leipzig - HSV am 11.02.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball David Wagner schließt Wechsel in die Bundesliga nicht aus

Fußballtrainer David Wagner lässt seinen Verbleib bei Huddersfield Town trotz des sensationellen Aufstiegs in die Premier League offen. "Es wird zeitnah ...

Weitere Schlagzeilen