Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Thomas Müller FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

21.10.2014

Champions-League Bayern München gewinnt 7:1 gegen AS Rom

Außerdem: Schalke 04 – Sporting Lissabon 4:3.

Rom – Der FC Bayern München hat am 3. Spieltag in der Gruppenphase der Champions League mit 7:1 gegen den AS Rom gewonnen.

Bereits in der 9. Minute traf Arjen Robben zum 1:0 für die Gäste aus München, in der 24. Minute legte Mario Götze nach. Nur zwei Minuten später erhöhte Robert Lewandowski zum 3:0. In der 31. Minute traf Robben ein zweites Mal, in der 37. Minute verwandelte Thomas Müller einen Handelfmeter.

In der 66. Minute traf Gervinho dann zum 1:5 für die Römer, in der 78. Minute gelang Franck Ribéry ein weiterer Treffer für die Bayern. Zwei Minuten später traf Xherdan Shaqiri zum 7:1.

Unterdessen gewann der FC Schalke 04 mit 4:3 gegen Sporting Lissabon.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-bayern-muenchen-gewinnt-71-gegen-as-rom-73980.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Bahrain

Sebastian Vettel hat im Ferrari das Formel-1-Rennen in Bahrain gewonnen und damit den zweiten Saisonsieg geholt. Lewis Hamilton muss sich mit dem zweiten ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen gewinnt gegen Hamburg

Der SV Werder Bremen hat den Hamburger SV am 29. Spieltag mit 2:1 besiegt. Die Hamburger gingen bereits in der 6. Minute durch Michael Gregoritsch in ...

Oliver Welke Oliver Kahn ZDF

© obs / ZDF / Jens Hartmann

Champions-League Rückspiel AS Monaco – Borussia Dortmund live im ZDF

Courage haben sie schon beim Hinspiel gezeigt, als sie nur 24 Stunden nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus zum UEFA Champions-League-Viertelfinale ...

Weitere Schlagzeilen