Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Philipp Lahm

© Steindy / CC BY-SA 3.0

16.09.2013

Champions-League Bayern-Kapitän Lahm warnt vor ZSKA Moskau

Ein guter Start in der „Königsklasse“ ist Lahm zufolge sehr wichtig.

München – Der Kapitän des FC Bayern München, Philipp Lahm, hat seine Mannschaft vor ZSKA Moskau gewarnt, dem Gegner des deutschen Rekordmeisters in der Champions League am morgigen Dienstag.

„Das ist eine gefährliche Mannschaft, die ordentliche Einzelspieler hat, vor allem aber von ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit lebt“, sagte Lahm im Gespräch mit der Internetseite des DFB.

Ein guter Start in der „Königsklasse“ ist Lahm zufolge sehr wichtig. „Vor allem, wenn man zu Hause spielt – dann will man drei Punkte einfahren. Das ist auch unser Ziel für Moskau. Dann startet man schon mal gut in die Champions-League-Saison, und das ist wichtig.“

Anpfiff der Partie in der Münchener Allianz Arena ist am Dienstagabend um 20:45 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-bayern-kapitaen-lahm-warnt-vor-zska-moskau-65871.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Gewalt Pistorius will Politik der „maximalen Abschreckung“

Der bei SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für das Thema innere Sicherheit zuständige Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Gewaltexzesse in ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

WM in Katar DFB-Chef Grindel schließt Boykott nicht aus

DFB-Chef Reinhard Grindel hat einen Boykott der Fußball-WM in Katar 2022 nicht grundsätzlich ausgeschlossen: "Es sind noch fünf Jahre bis zum Anpfiff der ...

Timo Werner RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

DFB Nationalmannschaft reist ohne Werner nach Dänemark

Timo Werner wird aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden nicht mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach Kopenhagen reisen. Der Stürmer von RB Leipzig ...

Weitere Schlagzeilen