Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Champions League: Bayer Leverkusen empfängt KRC Genk

© UEFA

28.09.2011

Champions-League Champions League: Bayer Leverkusen empfängt KRC Genk

Leverkusen – Bayer Leverkusen empfängt KRC Genk am 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenrunde. Nach drei Niederlagen in Serie gerät Trainer Robin Dutt immer mehr unter Druck. „Wir haben ein bisschen was gutzumachen. Wir müssen wieder unsere Form kriegen, uns Selbstvertrauen holen und ein Erfolgserlebnis gegen Genk feiern“, sagte auch Innenverteidiger Ömer Toprak nach dem letzten Spiel.

Nachdem der Trainer auch mit personellen Probleme zu kämpfen hatte, stehen ihm diesmal mehr Alternativen zur Verfügung. Michal Kadlec, André Schürrle und auch Michael Ballack sind wieder zurück auf dem Platz. Gegen den belgischen Meister wollen sich die Leverkusener sechs Punkte holen. Dennoch wirken alle Beteiligten etwas ratlos. „Ich kann momentan nicht sagen, woran es liegt. Wir müssen uns zusammensetzen, uns zusammenraufen, als Mannschaft wieder rauskommen“, sagt Mittelstürmer Stefan Kießling.

Anstoß der Partie ist um 20:45 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-bayer-leverkusen-krc-genk-livestream-28833.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Fans von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Peter Bosz als neuer BVB-Cheftrainer verpflichtet

Der Niederländer Peter Bosz wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Er erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019, ...

Weitere Schlagzeilen