Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Champions League: Bayer 04 Leverkusen empfängt FC Chelsea

© UEFA

23.11.2011

Champions-League Champions League: Bayer 04 Leverkusen empfängt FC Chelsea

Leverkusen – Bayer Leverkusen trifft am Mittwochabend im vorletzten Gruppenspiel der Chmapions League-Saison auf den Spitzenklub FC Chelsea. Die Leverkusener liegen derzeit auf dem zweiten Platz in der Gruppe E, müssen aber mindestens ein Remis erreichen, um sich berechtigte Hoffnungen auf den Einzug in die Endrunde zu machen. Helfen soll hierbei der wieder erstarkte Michael Ballack. „Michael geht seit Wochen voran, er bringt Topleistung im Training und im Spiel“, sagte Bayer-Coach Robin Dutt über seinen Mittelfeldroutinier.

Ballack selbst warnt vor seinem Ex-Club Chelsea, den er trotz schwacher Leistungen in der Premier League nicht unterschätzt. „Es zeichnet große Mannschaften aus, dass sie unter Druck immer ihre Topleistungen abrufen können. Das macht Chelsea noch gefährlicher“, meinte der Bayer-Kapitän. Für die Werks-Elf auflaufen wird wahrscheinlich Youngster Andre Schürrle, der seine Infektion auskuriert hat.

In der zweiten Partie der Gruppe kann der spanische Verein FC Valencia mit einem Sieg gegen den belgischen Außenseiter aus Genk die Gruppe noch enger zusammenrücken lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-bayer-04-leverkusen-empfaengt-fc-chelsea-30692.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen