Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Celesio-Chef kritisiert Finanzminister Schäuble

© dapd

07.04.2012

Gesundheitssystem Celesio-Chef kritisiert Finanzminister Schäuble

Sparen allein sei keine Strategie.

Berlin – Der Chef des Arzneimittelhändlers und Apothekenbetreibers Celesio, Markus Pinger, hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) für seinen Griff in die Kassen der gesetzlichen Krankenversicherung kritisiert.

Aus Sicht des Finanzministers sei es zwar verständlich, dass dieser mit den Überschüssen der Krankenversicherung seinen Haushalt sanieren wolle. „Aber aus meiner Sicht ist es nicht im Interesse der Gesellschaft und des Gesundheitssystems, wenn uns außer Sparen nichts einfällt“, sagte Pinger der „Berliner Zeitung“ (Samstagausgabe). Sparen allein sei keine Strategie.

Stattdessen sollte das Geld in neue Ideen und Lösungen für das Gesundheitswesen investiert werden, sagte der Chef eines der größten deutschen Konzerne. „Wir haben eine historische Chance. Diese Überschüsse sind einmalig. Ich würde sie in die Verbesserung der Gesundheitsversorgung investieren“, sagte Pinger. Sinnvoll wären etwa mehr Mittel für die Gesundheitsvorsorge.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/celesio-chef-kritisiert-finanzminister-schaeuble-49436.html

Weitere Nachrichten

Helmut Scholz Linke 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Europapolitiker Scholz Nordirland braucht einen Sonderstatus in der EU

Der Europaabgeordnete Helmut Scholz hält vor dem Hintergrund des Brexit eine Sonderregelung auf der irischen Insel für notwendig. "Ich glaube, dass es ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Wahl in Nordrhein-Westfalen CDU-Politiker Gröhe sieht „Wechselstimmung“

Der frühere CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sieht "Wechselstimmung" in Nordrhein-Westfalen, wo am 14. Mai eine neue Landesregierung gewählt wird. "Es ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

"Zwei-Klassen-Medizin" Gesundheitsminister Gröhe weist Schulz-Äußerung zurück

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die Ankündigung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz scharf kritisiert, wonach er gegen die ...

Weitere Schlagzeilen