Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

01.03.2010

CeBIT “Connected World” startet in Hannover

Hannover – In Hannover startet heute zum 24. Mal die CeBIT, diesmal unter dem Thema „Connected World“. Ausgestellt werden die neusten Computer-, Kommunikations-, und Informationstechnologien, die laut der offiziellen Webseite „Geschäftsprozesse optimieren und das Zusammenleben in einer vernetzten Gesellschaft gestalten“ sollen. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird heute um 18:00 Uhr zusammen mit José Zapatero, Ministerpräsident des Partnerlandes Spanien, die weltweit größte Computermesse eröffnen. Ab morgen bis zum 6. März ist die Messe dann für Publikum geöffnet. Spanien wurde aufgrund seiner hohen Stellung im europäischen „Hightech-Markt“ zum offiziellen Partnerland der diesjährigen CeBIT ernannt. In diesem Jahr sind 4.157 Aussteller auf der Messe vertreten, 140 weniger als im Vorjahr. Die nächste CeBIT wird vom 1. bis 5. März 2011 stattfinden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cebit-connected-world-startet-in-hannover-7740.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen