Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel SPD

© SPD in Niedersachsen / reworked by Fotowerkstatt / CC BY 2.0

18.08.2016

CDU-Wirtschaftsrat SPD-Chef wird zum Kostentreiber

„Unternehmen zahlen schon jetzt genug.“

Osnabrück – Der CDU-Wirtschaftsrat hat SPD-Forderungen, die Arbeitgeber wieder stärker an der Finanzierung der Krankenkassen-Kosten zu beteiligen, scharf zurückgewiesen.

„Wenn Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) jetzt zum Kostentreiber für die Betriebe wird, hat er seine Aufgabe missverstanden“, sagte Generalsekretär Wolfgang Steiger der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag). Bei den SPD-Forderungen werde unterschlagen, dass die Arbeitgeber schon jetzt die Beiträge zu den gesetzlichen Versicherungen zur Hälfte bezahlten und beispielsweise die Beiträge zur Unfallversicherung vollständig trügen.

Laut Steiger übernehmen die Arbeitgeber zudem im Gesundheitsbereich die Lohnfortzahlung komplett. Die in den letzten Jahren wieder wachsenden Arbeitskosten in Deutschland machten es den Betrieben schwer, sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten, warnte der CDU-Wirtschaftsrat.

SPD-Chef Gabriel will, dass künftig die Krankenkassenbeiträge wieder paritätisch zur Hälfte von Arbeitgebern und Arbeitnehmern getragen werden. Die sogenannte Parität müsse auch bei den Zusatzbeiträgen gelten.

Von 1951 bis 2005 wurden die Krankenkassenbeiträge paritätisch von Arbeitgebern und Arbeitnehmern gezahlt. Derzeit zahlen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zwar den festgelegten Beitragssatz von 14,6 Prozent je zur Hälfte. Mehrkosten werden jedoch mit Zusatzbeiträgen ausschließlich von den Arbeitnehmern finanziert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-wirtschaftsrat-spd-chef-wird-zum-kostentreiber-94891.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir sieht Bündnis mit Linkspartei skeptisch

Vier Monate vor der Bundestagswahl hat sich Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir skeptisch über ein Bündnis mit der Linkspartei geäußert. Die Grünen würden ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Luftwaffe greift Ziele im Nord-Irak an

Die türkische Luftwaffe hat am Sonntag erneut Angriffe gegen Ziele im Nord-Irak geflogen. Bei Angriffen seien 13 Kämpfer der verbotenen kurdischen ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen