Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

01.07.2010

CDU-Vorstand Otto Wulff nennt Abweichler “feige”

Berlin – Das CDU-Vorstandsmitglied Otto Wulff hat die Abweichler aus den schwarz-gelben Reihen bei der Bundespräsidentenwahl als „feige“ bezeichnet. „Wer anders denkt, hätte dies vorher äußern können. Im Team muss man sich aufeinander verlassen können“, sagte Wulff der „Rheinischen Post“ in ihrer Freitagausgabe.

Einigen seien „persönliche Motive“ offenbar wichtiger gewesen als die geschlossene Wahl eines guten Kandidaten, kritisierte der Politiker. „Das waren Nebenkriegsschauplätze. Es ging nicht um Wulff.“ Die Wahl sei „kein Ruhmesblatt für die Koalition“, sagte der Bundesvorsitzende der Senioren-Union. Er forderte die Kanzlerin auf, ihre Regierungsarbeit besser zu erklären. „Die Führung der Koalition muss wegkommen von der Kabinettspolitik und endlich draußen im Land die Regierungsarbeit überzeugend erklären“, sagte Wulff.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-vorstand-otto-wulff-nennt-abweichler-feige-11445.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Weitere Schlagzeilen