Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Julia Klöckner

© über dts Nachrichtenagentur

30.04.2015

CDU Klöckner fordert höheres Strafmaß für Einbrecher

„Zwar boomt die Zahl der Wohnungseinbrüche, aber eben nicht die der Polizisten.“

Berlin – Die stellvertretende CDU-Chefin Julia Klöckner hat angesichts der steigenden Zahl an Einbrüchen in Wohnungen und Privathäusern härtere Strafen für die Täter gefordert. „Wohnungseinbruch sollte grundsätzlich mit einer Haftstrafe von sechs Monaten bis zehn Jahren geahndet werden“, sagte Klöckner der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Bislang gelten Strafen von drei Monaten bis fünf Jahren.

Klöckner forderte, im Bereich des Strafrechts solle der sogenannte „minderschwere Fall“ mit einem geringeren Strafmaß entfallen.

Zugleich sprach sie sich zur Aufklärung und Vorbeugung der Taten für mehr Polizeipräsenz aus. „Zwar boomt die Zahl der Wohnungseinbrüche, aber eben nicht die der Polizisten“, sagte sie. „Verstärkte Streifentätigkeit“ sei ein „ganz simples Mittel“, das zu mehr Sicherheit beitrage und abschrecke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-vize-kloeckner-fordert-hoeheres-strafmass-fuer-einbrecher-82838.html

Weitere Nachrichten

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

Weitere Schlagzeilen