Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.04.2010

CDU und FDP kündigen Neustart von Schwarz-Gelb an

Berlin – Die beiden Generalsekretäre Hermann Gröhe (CDU) und Christian Lindner (FDP) haben einen Neustart der Koalitionsarbeit angekündigt. „Bei uns gab es unnützen öffentlichen Streit, aber jetzt sind wir in der Spur. Wir zeigen jetzt, wir können gemeinsam erfolgreich regieren“, versicherte Gröhe im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“.

Lindner reagierte auf Kritik der Wähler an dem Streit der ersten Monate mit den Worten: „Wir haben verstanden.“ Erste Entlastungen für die Bürger seien zwar „in den Brieftaschen der Familien“ angekommen, „leider noch nicht in ihren Köpfen“. Der CDU-Generalsekretär lobte das FDP-Steuerstufenmodell. Es habe „gute Chancen auf eine Verständigung“ in der Koalition. „Allerdings bestimmen wirtschaftliche Entwicklung und die notwendige Haushaltskonsolidierung die Spielräume. Eine Volumengarantie für kommende Steuersenkungen kann es daher nicht geben“, so Gröhe weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-und-fdp-kuendigen-neustart-von-schwarz-gelb-an-9836.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Weitere Schlagzeilen