Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peter Tauber CDU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

14.10.2016

CDU Tauber für härtere Gangart in Integrationspolitik

„Die CDU will kein planloses Multikulti.“

Bielefeld – CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich für eine härtere Gangart in der Integrationspolitik ausgesprochen. Er sagte der in Bielefeld erscheinenden „Neuen Westfälischen“ (Freitagsausgabe): „Wir müssen bei der Integration von Beginn an klar machen, welche Erwartungen wir an die haben, die in unser Land gekommen sind“.

Tauber forderte, Zuwanderern und Asylbewerbern von vorne herein zu erklären, „welche Werte für unser Zusammenleben prägend und damit nicht verhandelbar sind“.

Vor dem „Deutschlandtag“ der Jungen Union in Paderborn kritisierte Tauber die NRW-Landesregierung. Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzungen um mutmaßliche „No-Go-Areas“ vor allem in Ruhrgebietsstädten, warnte er davor, begangene Fehler zu wiederholen. „Die CDU will kein planloses Multikulti, keine Parallelgesellschaften und schon gar keine Ghettos.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-tauber-fuer-haertere-gangart-in-integrationspolitik-95366.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen