Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peter Tauber CDU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

14.10.2016

CDU Tauber für härtere Gangart in Integrationspolitik

„Die CDU will kein planloses Multikulti.“

Bielefeld – CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich für eine härtere Gangart in der Integrationspolitik ausgesprochen. Er sagte der in Bielefeld erscheinenden „Neuen Westfälischen“ (Freitagsausgabe): „Wir müssen bei der Integration von Beginn an klar machen, welche Erwartungen wir an die haben, die in unser Land gekommen sind“.

Tauber forderte, Zuwanderern und Asylbewerbern von vorne herein zu erklären, „welche Werte für unser Zusammenleben prägend und damit nicht verhandelbar sind“.

Vor dem „Deutschlandtag“ der Jungen Union in Paderborn kritisierte Tauber die NRW-Landesregierung. Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzungen um mutmaßliche „No-Go-Areas“ vor allem in Ruhrgebietsstädten, warnte er davor, begangene Fehler zu wiederholen. „Die CDU will kein planloses Multikulti, keine Parallelgesellschaften und schon gar keine Ghettos.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-tauber-fuer-haertere-gangart-in-integrationspolitik-95366.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen