Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.02.2010

CDU-Sponsoring-Affäre weitet sich auf Sachsen aus

Dresden – Die Sponsoring-Affäre bei der CDU weitet sich aus. Auch die sächsischen Christdemokraten vermarkten im Rahmen von Sponsor-Verträgen Gespräche mit ihrem Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Stanislaw Tillich. Laut einem Schreiben an potentielle Unterstützer der CDU-Veranstaltung „Denkfabrik Sachsen“, die am Montag, dem 1. März in Dresden stattfindet, können interessierte Unternehmen zwischen vier „Präsentationsstufen“ zwischen 500 und 8.000 Euro wählen. Die Stufen 3 und 4 beinhalten demnach auch ein „kurzes Gespräch mit dem Landesvorsitzenden Stanislaw Tillich“. Zusätzlich wird Sponsoren ab Präsentationsstufe 3 (3.900 Euro) die Erwähnung ihres Firmennamens in der Begrüßungsrede des sächsischen CDU-Generalsekretärs Michael Kretschmer in Aussicht gestellt. Für Sponsoren der Stufe 4 (8.000 Euro) organisiert die CDU zudem noch „ein separates Fachgespräch im Rahmen der Veranstaltung“.

CDU-Generalsekretär Kretschmer bestätigte die Sponsoring-Praxis, bezeichnete die versprochenen Kurzgespräche mit Tillich jedoch als „Nebensache“. Kretschmer: „Wir verkaufen Standplätze, nicht den Ministerpräsidenten.“ Wegen ähnlich formulierter Sponsoring-Angebote war am vergangenen Montag der Generalsekretär der nordrhein-westfälischen CDU, Hendrik Wüst, zurückgetreten. Die CDU hatte Parteitags-Sponsoren Einzelgespräche mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers versprochen. Durch die Schreiben wurde Rüttgers mit dem Vorwurf der Käuflichkeit konfrontiert und geriet politisch unter Druck.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-sponsoring-affaere-weitet-sich-auf-sachsen-aus-7671.html

Weitere Nachrichten

Gerd Müller

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Entwicklungshilfeminister will „Reformpartnerschaften“ mit Afrika

Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller will auf dem Afrika-Gipfel am Montag in Berlin sogenannte "Reformpartnerschaften" mit Tunesien, Elfenbeinküste ...

Emmanuel Macron

© über dts Nachrichtenagentur

Parlamentswahl in Frankreich Macrons „En Marche“ deutlich vorne

Bei der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich liegt die Partei des neu gewählten Präsidenten Emmanuel Macron deutlich vorne. Laut einer um 20 Uhr ...

Airbus-Cockpit

© über dts Nachrichtenagentur

Kampfflugzeug der Zukunft Airbus entwickelt neuen europäischen Kampfflieger

Airbus Military, der militärische Arm von Airbus, hat die Vorbereitungen für ein europäisches Kampfflugzeug der Zukunft aufgenommen. "Wir arbeiten in ...

Weitere Schlagzeilen