Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rote Flora in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

08.07.2017

CDU Schuster will Räumung linker Zentren wie der Roten Flora

„Es darf in Deutschland keine rechtsfreien Räume geben.“

Hamburg – Der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster hat angesichts der G20-Krawalle die Räumung linker Zentren wie der Roten Flora in Hamburg gefordert.

„Linke Zentren wie die Rote Flora in Hamburg oder die Rigaer Straße in Berlin müssen konsequent dichtgemacht werden“, sagte Schuster der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). „Es darf in Deutschland keine rechtsfreien Räume geben, nicht für arabische Clans, Islamisten oder Neonazis, und auch nicht für Linksradikale“, sagte Schuster, der selbst ausgebildeter Polizist ist.

Zudem sollten gegen bekannt gewalttätige Linksextremisten im Vorfeld von Versammlungen verstärkt Meldeauflagen verhängt werden, forderte das Mitglied des Parlamentarischen Kontrollausschusses des Bundestags.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-schuster-will-raeumung-linker-zentren-wie-der-roten-flora-99080.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Hendricks will Steuerprivilegien für Diesel abschaffen

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, die Steuerprivilegien für Diesel abzuschaffen. "Der Diesel hat eine ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet warnt Union vor Rechtsruck

Der neue nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat seine Partei vor einem Rechtsruck im Bundestagswahlkampf gewarnt. "Die Union wird ...

Verteidigungsministerium

© über dts Nachrichtenagentur

Bundeswehr Verteidigungsministerium will Fachkräfte besser bezahlen

Das Verteidigungsministerium will dem Fachkräftemangel bei der Bundeswehr mit besserer Bezahlung begegnen. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf ...

Weitere Schlagzeilen