Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

23.07.2017

CDU Schäuble wirft Schulz wirtschaftspolitische Ahnungslosigkeit vor

„Daran sieht man, dass er von guter Wirtschaftspolitik keine Ahnung hat.“

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz wirtschaftspolitische Ahnungslosigkeit vorgeworfen. Das Vorhaben des SPD-Vorsitzenden, untere Einkommen zu entlasten und obere Einkommen zu belasten, schade der Wirtschaft, sagte Schäuble der „Bild“ (Montag).

„Herr Schulz führt eine Umverteilungsdebatte, die das Investitionsklima in Deutschland beschädigen wird“, so der Finanzminister. „Daran sieht man, dass er von guter Wirtschaftspolitik keine Ahnung hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-schaeuble-wirft-schulz-wirtschaftspolitische-ahnungslosigkeit-vor-99668.html

Weitere Nachrichten

500-Euro-Geldscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Entgeltstatistik Mittlere Einkommen um 50 Euro gestiegen

Das mittlere Einkommen der Deutschen lag 2016 bei 3.137 Euro brutto monatlich, ein Plus von 50 Euro zu 2015. Das geht aus einer Auswertung der neuen ...

Senioren

© über dts Nachrichtenagentur

Statistik Weniger Senioren wollen Rente ab 63

Die Zahl der Senioren, die sich für die abschlagsfreie Rente mit 63 entscheiden, ist im vergangenen Jahr gesunken. 2016 bewilligte die Deutsche ...

Verdi

© über dts Nachrichtenagentur

Ladenöffnung an Sonntagen Verdi kritisiert NRW-Pläne

Die Gewerkschaft Verdi hat die Pläne der neuen schwarz-gelben Landesregierung in Nordrhein-Westfalen für eine Liberalisierung der Ladenöffnung an Sonntagen ...

Weitere Schlagzeilen