Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Senioren und Jugendliche

© über dts Nachrichtenagentur

18.11.2015

CDU Schäuble will Betriebsrenten steuerlich fördern

Die Maßnahme wird teuer für den Fiskus.

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will Unternehmen, die ihren Beschäftigten Betriebsrenten anbieten, steuerlich entlasten. Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ plant er, den steuerlich vorgeschriebenen Zinssatz, zu dem die Unternehmen die Rückstellungen für die Pensionslasten verzinsen müssen, von derzeit sechs auf 4,0 oder 4,5 Prozent senken. Die Unternehmen dürften dann mehr Rücklagen bilden, was ihren Gewinn schmälert und die Steuerzahlungen senke.

Die Maßnahme wird teuer für den Fiskus: Nach einer Faustformel bedeutet ein um einen Prozentpunkt niedrigerer Zinssatz einen Steuerausfall von zehn Milliarden Euro, schreibt der „Spiegel“.

Schäubles Ministerium stoppte unterdessen Planungen des Wirtschaftsministeriums, die bessere Abschreibungsmöglichkeiten für Unternehmen vorsahen. So hatten die Beamten von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vor, die Obergrenze für Sofortabschreibungen von geringwertigen Wirtschaftsgütern anzuheben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-schaeuble-will-betriebsrenten-steuerlich-foerdern-91170.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen