Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schienen

© über dts Nachrichtenagentur

05.12.2014

CDU Ruhr-Chef EU leistet Starthilfe für Regionalzug RRX

„Damit bestehen erstmals Zugänge zu EU-Fördermitteln.“

Düsseldorf – Der geplante Regionalschnellzug Rhein-Ruhr-Express (RRX) soll offenbar Starthilfe von der Europäischen Union erhalten. Wie der Sprecher der CDU-Bundestagsabgeordneten im Revier, Oliver Wittke, der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Freitagausgabe) mitteilte, soll der sechsgleisige Ausbau der Strecke zwischen Duisburg und Düsseldorf ins EU-Programm „Transeuropäisches Verkehrsnetz“ aufgenommen werden.

„Damit bestehen erstmals Zugänge zu EU-Fördermitteln für das Herzstück des RRX“, sagte der Vorsitzende der Ruhr-CDU der Zeitung.

Außerdem steht laut Wittke die zweite Finanzierungsvereinbarung zum RRX zwischen der Bahn und dem Bund kurz vor der Unterschrift. In der Folge stünden 200 Millionen Euro für Arbeiten am Hauptbahnhof Dortmund sowie für das Teilstück Köln-Mülheim/Langenfeld-Berghausen zur Verfügung.

Der CDU-Politiker und frühere NRW-Verkehrsminister fordert die Aufnahme eines weiteren Gleis-Abschnitts in die Finanzierungsvereinbarung: den zwischen Mülheim-Styrum und Mülheim Hauptbahnhof. „Dann kommen wir mit diesem Maßnahmenpaket der Realisierung des RRX einen riesengroßen Schritt näher“, so Wittke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-ruhr-chef-eu-leistet-starthilfe-fuer-regionalzug-rrx-75772.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen