Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

CDU-Politiker Meister fordert FDP zur Besinnung in Sachen Euro auf

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

20.09.2011

Euro-Krise CDU-Politiker Meister fordert FDP zur Besinnung in Sachen Euro auf

Berlin – Der für Finanzpolitik zuständige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Meister, hat die FDP nach dem Wahl-Debakel von Berlin aufgefordert, auf ihren pro-europäischen Kurs zurück zu kehren. „Ich hoffe, dass die FDP nun längerfristig berechenbare Politik macht“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Das würden auch die Wähler honorieren. „Kurzfristige Stimmungslagen schlagen sich nicht in Wählerstimmen nieder.“

Die Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete Monika Grütters erklärte der Zeitung: „Der Anti-Euro-Populismus hat nicht verfangen. Ich hoffe, dass das zur Besinnung führt und die FDP sich aus der Fixierung auf enge Zielgruppen löst. Das würde uns allen helfen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-politiker-meister-fordert-fdp-zur-besinnung-in-sachen-euro-auf-28275.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen