Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

29.05.2015

Griechenland-Krise CDU-Obmann stellt weitere Hilfen in Aussicht

„Wir werden keine humanitäre Katastrophe in Griechenland zulassen.“

Berlin/Athen – In der CDU wächst offenbar die Bereitschaft, dem pleitebedrohten Griechenland auch nach einem Scheitern der aktuellen Verhandlungen weitere Hilfen zur Verfügung zu stellen.

Gegenüber „Bild“ (Freitag) erklärte der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss, Norbert Brackmann: „Wir werden keine humanitäre Katastrophe in Griechenland zulassen. Deswegen werden wir in jeden Fall weiter zahlen müssen, unabhängig von einem dritten Hilfspaket.“

Der Obmann der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion im Finanzausschuss des Bundestags, Hans Michelbach (CSU), brachte für die mögliche Auszahlung der ausstehenden letzten Tranche aus dem 2. Hilfspaket eine Bundestagsabstimmung ins Gespräch.

Gegenüber „Bild“ sagte Michelbach: „Veränderungen der Vereinbarungen zur Auszahlung der letzten Tranche aus dem zweiten Hilfspaket sind wahrscheinlich. Deshalb sollte der Bundestag über die Auszahlung entscheiden.“ Die Prüfung der Troika müsse kontrolliert werden. Die Verantwortung dafür müsse das gesamte Parlament haben, erklärte Michelbach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-obmann-stellt-griechenland-weitere-hilfen-in-aussicht-84194.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen