Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Karl-Josef Laumann

© über dts Nachrichtenagentur

25.09.2013

CDU Laumann drängt auf Große Koalition

Eine Verweigerungshaltung der SPD sei unverantwortlich.

Berlin – NRW-CDU-Fraktionschef Karl-Josef Laumann, der auch Chef der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) ist, hat sich für die rasche Bildung einer Großen Koalition ausgesprochen.

„Die dringenden Themen, die nun anstehen, wie Bund-Länder-Finanzausgleich, Erneuerbare-Energien-Gesetz, eine Rentenreform und der Mindestlohn sind Themen, die am besten in einer Großen Koalition aufgehoben sind“, sagte Laumann der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

„Eine Verweigerungshaltung der SPD, wie sie sich aktuell im NRW-Landesverband zeigt, ist unverantwortlich.“

Vize-Landeschef Steffen Kampeter kritisierte die SPD: „Parteitaktische Spielchen, die das Wohl einiger Funktionäre vor das Wohl des Landes stellen, werden die Menschen nicht gut finden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-laumann-draengt-auf-grosse-koalition-66269.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Guenther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein „Jamaika-Koalition“ steht

Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein haben sich auf eine "Jamaika-Koalition" geeinigt. "Wir haben uns auf alle Punkte verständigt", ...

Frauenkirche in München

© über dts Nachrichtenagentur

München Oberbürgermeister erwägt Diesel-Fahrverbote

Angesichts neuer, beunruhigender Daten zur Luftbelastung in München denkt der Oberbürgermeister von Bayerns Landeshauptstadt, Dieter Reiter (SPD), über die ...

Blick über Moskau mit Moskwa im Hintergrund

© über dts Nachrichtenagentur

Erler Recht auf freie Meinungsäußerung in Russland bedroht

Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), sieht nach der Verhaftung von Hunderten Demonstranten das Recht auf Versammlungsfreiheit ...

Weitere Schlagzeilen