Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aufschrift "Kein Mensch ist illegal"

© über dts Nachrichtenagentur

27.08.2015

CDU Laschet sieht Mehrheit in der Union für Einwanderungsgesetz

„In der Bevölkerung gibt es dafür eine breite Mehrheit. Auch in der Union.“

Berlin – Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet sieht auch in der Union eine Mehrheit für ein neues Einwanderungsgesetz. „In der Bevölkerung gibt es dafür eine breite Mehrheit. Auch in der Union“, sagte der CDU-Oppositionsführer in Nordrhein-Westfalen dem „Handelsblatt“, „Ich werbe im Bundesvorstand und beim Bundesparteitag im Dezember für eine Mehrheit.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel habe recht damit, dass die Flüchtlinge die EU vor eine größere Belastungsprobe stellen als Griechenland, so Laschet. „Wir brauchen mehr europäische Zuständigkeit und Solidarität.“

„Wir brauchen klare Asyl-Regeln für sichere Herkunftsländer und solche, die es de facto sind, wie Albanien oder Montenegro — und daneben ein Einwanderungsgesetz. Es muss klar machen, dass Einwanderung etwas anderes ist als Asyl. Und es muss in der richtigen Tonlage zusammenfassen, was wir alles an Verwaltungsvorschriften und Regeln haben. Das ist zu kompliziert für jene, die wir anwerben wollen“, sagte Laschet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-laschet-sieht-mehrheit-in-der-union-fuer-einwanderungsgesetz-87791.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen