Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Norbert Lammert

© Deutscher Bundestag / Melde / CC BY-SA 3.0 DE

19.08.2016

CDU Lammert lobt Parteien für Umgang mit der Gauck-Nachfolge

„Niemand führt eine Personaldebatte – außer den Medien.“

Saarbrücken – Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die Parteien ausdrücklich für ihr Vorgehen bei der Suche nach einem Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck gelobt. Lammert sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Freitag): „Niemand führt eine Personaldebatte – außer den Medien.“

Die Erklärung Gaucks Anfang Juni sei „bedauerlich“ gewesen, ergänzte Lammert. „Alle Parteien verhalten sich seitdem ausgesprochen diszipliniert.“

Mit Blick auf einen möglichen Einzug der AfD in den Bundestag sagte der Parlamentspräsident, ihm sei es zwar lieber, „wenn wir rechts- oder linkspopulistische oder gar extremistische Parteien nicht hätten“. In den Parlamenten seien aber die Gruppierungen vertreten, die die Wähler dort sehen wollten. „Das muss eine Demokratie aushalten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-lammert-lobt-parteien-fuer-umgang-mit-der-gauck-nachfolge-94901.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen