Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Annegret Kramp-Karrenbauer

© über dts Nachrichtenagentur

31.07.2017

CDU Kramp-Karrenbauer hält Jamaika-Regierung im Bund für möglich

Das sei „keine leichte Übung“.

Saarbrücken – Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hält nach der Bundestagswahl eine Jamaika-Koalition für möglich.

„Ein Dreier-Bündnis aus Union, FDP und Grünen auf Bundesebene kann funktionieren“, sagte die CDU-Politikerin der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

Eine solche Dreier-Koalition mache es erforderlich, dass die Partner in sich stabil seien und auf der Grundlage eines klar ausgehandelten Koalitionsvertrags miteinander arbeiteten. Das sei „keine leichte Übung“, so Kramp-Karrenbauer, es könne nach ihrer Überzeugung aber gelingen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-kramp-karrenbauer-haelt-jamaika-regierung-im-bund-fuer-moeglich-99949.html

Weitere Nachrichten

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

Diesel-Skandal SPD kritisiert Seehofer nach Äußerungen zu Verbraucherklagen

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat mit scharfer Kritik darauf reagiert, dass CSU-Chef Horst Seehofer wegen des Diesel-Skandals nun auch das Instrument ...

Grünen-Bundesdelegiertenkonferenz 2017

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne „Zukunftsplan für das emissionsfreie Auto“ vorgelegt

Die Grünen haben einen "Zukunftsplan für das emissionsfreie Auto" vorgelegt. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Online-Ausgabe). In dem Papier, ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ganztagsbetreuung für 555.000 Grundschulkinder fehlt

44 Prozent aller Grundschulkinder haben nach wie vor kein Betreuungsangebot nach dem Unterricht - obwohl ein gutes Viertel der Eltern dieser Kinder ...

Weitere Schlagzeilen