Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

05.07.2015

CDU Klöckner geht fest von erneuter Kanzlerkandidatur Merkels aus

„Ich sehe keinen Grund, warum sie nicht wieder antreten sollte.“

Berlin – Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner geht fest von einer erneuten Kanzlerkandidatur von Parteichefin Angela Merkel aus: „Ich sehe keinen Grund, warum sie nicht wieder antreten sollte. Ich wünsche mir das“, sagte Klöckner der „Bild am Sonntag“. „Wir sind mittendrin in der Angela-Merkel-Zeit.“

Zur Begründung sagte die rheinland-pfälzische CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende: „Es ist wie ein Lottogewinn fürs Land und die CDU, dass Angela Merkel gerade in diesen weltweit schwierigen Zeiten an der Spitze steht.“

An der Kanzlerin schätzt Klöckner das analytische Vorgehen: „Angela Merkel beeindruckt mich mit ihrer Art, die Dinge vom Ende her zu denken.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-kloeckner-geht-fest-von-erneuter-kanzlerkandidatur-merkels-aus-85700.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen