Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

18.09.2015

CDU Kauder wettert gegen Einwanderungsgesetz

„In dieser Wahlperiode gibt es kein Gesetz, das die Türen weiter öffnet.“

Berlin – Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) poltert weiterhin gegen ein Einwanderungsgesetz. „In einer Zeit, in der 800.000 Menschen zu uns kommen, kann ich zusätzliche Einwanderung nicht akzeptieren“, sagte Kauder im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus.

„Wenn die Wirtschaft Fachkräfte will, muss sie vor allem auf das vorhandene Potenzial zurückgreifen und für die bestehenden Regeln im Ausland besser werben“, sagte der CDU-Politiker. Hier habe die Wirtschaft Nachholbedarf. „In dieser Wahlperiode gibt es kein Gesetz, das die Türen weiter öffnet. Da bin ich strikt dagegen.“

Zur jüngsten Entscheidung des CDU-Vorstands, auf dem Parteitag im Dezember ein Einwanderungsgesetz anzustoßen, bemerkte Kauder: „Es geht nicht um eine Novelle, sondern um eine redaktionelle Aufarbeitung.“ Deutschland habe eine „Reihe guter Regeln“, die lediglich widerspruchsfrei in einem Gesetz zusammengefasst werden müssten.

Zur Grundhaltung der CDU sagte der Fraktionsvorsitzende: „Ich glaube auch nicht, dass noch viele bei uns von dem alten kanadischen Modell eines Punktesystems träumen, dem die SPD noch immer nachzuhängen scheint.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-kauder-wettert-gegen-einwanderungsgesetz-88605.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Weitere Schlagzeilen