Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

22.11.2016

CDU Kauder rechnet mit deutlich verschärftem Wahlkampf der SPD

„Sozialdemokraten wollen 2017 Rot-Rot-Grün um jeden Preis.“

Osnabrück – Unions-Fraktionschef Volker Kauder rechnet 2017 mit einem deutlich „schärferen Wahlkampf“, dies vor allem von Seiten der SPD. Die Mehrheit bei den Sozialdemokraten wolle im nächsten Jahr um jeden Preis Rot-Rot-Grün als Regierungskoalition im Bund, sagte Kauder der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). Die Union werde sich aber nicht in eine Polarisierung hineintreiben lassen. „Aber auch wir werden natürlich unsere Positionen und die Unterschiede zu den anderen deutlich machen“, betonte Kauder.

Er rief alle im Bundestag vertretenen Parteien auf, im Wahlkampf vernünftig zu bleiben. „In den nächsten Monaten müssen wir uns darum kümmern, dass die Sozialen Medien nicht noch mehr zu Plattformen des Hasses und der Desinformation werden“, forderte Kauder. Sonst werde der Wahlkampf „wirklich schmutzig werden“.

So ein „Schauspiel wie der amerikanische Präsidentschaftswahlkampf“ dürfe sich in Deutschland nicht wiederholen. Der Respekt vor dem demokratischen Konkurrenten müsse gewahrt bleiben. Sonst nähme der Zusammenhalt im Land und die Demokratie Schaden. „Dann würden auch Pöbeleien noch weiter zunehmen“, sagte Kauder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-kauder-rechnet-mit-deutlich-verschaerftem-wahlkampf-der-spd-95591.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen