Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank Henkel CDU

© Oliver Wolters / CC BY-SA 3.0 DE

21.08.2016

CDU Henkel schließt Koalition mit SPD nicht aus

Die Sicherheitslage in Berlin bezeichnete Henkel erneut als ernst.

Berlin – Dass er eine Profilierung der Berliner CDU nach rechts wegen der AfD unternehme, weist CDU-Chef Frank Henkel von sich. Er kämpfe nicht „um irgendein Prädikat als schwarze Sheriffs oder was auch immer“. (…) „Ich versuche, meinen Job zu machen – und zu meinem Job gehört, für Sicherheit zu sorgen“, sagte Henkel im Sommerinterview der rbb-„Abendschau“ weiter. Themen wie seine Kritik an der doppelten Staatsbürgerschaft habe es lange vor der AfD gegeben, betonte Henkel.

Trotz seiner scharfen Kritik an den Sozialdemokraten hält der Landeschef der Union eine Koalition mit der SPD nach der Wahl nicht für ausgeschlossen. Und das, obwohl Regierungschef Michael Müller bereits ein rot-grünes Bündnis öffentlich favorisiert hatte.

Nach der jüngsten Umfrage von Infratest dimap seien SPD und CDU eng beieinander, betonte Henkel, das Rennen also komplett offen. „Selbst Klaus Wowereit hat seinerzeit gesagt: mit dieser CDU würde er nicht koalieren, könne er nicht koalieren und am Ende hat er mit mir den Koalitionsvertrag unterschrieben.“ Laut aktuellen Umfragewerten reicht es für eine rot-schwarze Zweierkonstellation derzeit aber bei weitem nicht.

Die Sicherheitslage in Berlin bezeichnete Henkel erneut als ernst. Aufgabe der Politik sei es, auf die Ängste der Bürger vor allem nach den Anschlägen von Ansbach und Würzburg richtige Antworten zu geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-henkel-schliesst-koalition-mit-spd-nicht-aus-94930.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen