Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hermann Gröhe

© über dts Nachrichtenagentur

14.10.2017

CDU Gröhe ruft zu besserem Impfschutz auf

„Die Impflücken in Deutschland und weltweit sind immer noch zu groß.“

Berlin – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat vor Beginn des Weltgesundheitsgipfels in Berlin zu besserem Impfschutz aufgerufen.

„Die Impflücken in Deutschland und weltweit sind immer noch zu groß“, sagte Gröhe den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Samstag). „Bei allen Gesundheitsuntersuchungen für Kinder und Erwachsene muss der Impfstatus überprüft werden.“

Regelungen zum Impfschutz seien bereits verschärft worden und vor der Aufnahme von Kindern in einer Kita seien Eltern nun verpflichtet, „eine ärztliche Impfberatung nachzuweisen“, sagte Gröhe und unterstrich seine Unterstützung für die internationale Impfallianz GAVI, durch die „300 Millionen Kinder in den ärmsten Ländern der Welt geimpft werden können“.

Der Weltgesundheitsgipfel findet vom 15. bis 17. Oktober in Berlin statt. Themen sind die Gesundheitspolitik der G7/G20, die Entwicklung neuer Impfstoffe und Gesundheitssicherheit. Der Gipfel ist eine der international bedeutendsten Konferenzen für globale Gesundheitsfragen. Erwartet werden 2.000 Teilnehmer aus 100 Ländern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-groehe-ruft-zu-besserem-impfschutz-auf-102938.html

Weitere Nachrichten

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Muslimen-Zentralrat Opferfest oder Ramadan für Feiertag geeignet

Der Zentralrat der Muslime hat sich hinter Innenminister Thomas de Maizière gestellt und konkrete Vorschläge für muslimische Feiertage in Deutschland gemacht. ...

Katja Suding

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Suding will Offensive für ländlichen Raum

Die stellvertretende FDP-Vorsitzende Katja Suding will in der neuen Legislaturperiode eine Offensive für die Landbevölkerung starten. "Ich kann verstehen, ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Amri-Bericht SPD-Politiker will U-Ausschuss im Bundestag

Nach der Präsentation des Abschlussberichts über Behördenversagen im Fall Anis Amri durch den Berliner Sonderermittler Bruno Jost hat der innenpolitische ...

Weitere Schlagzeilen