Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Organspendeausweise

© über dts Nachrichtenagentur

21.01.2015

CDU Gesundheitsminister Gröhe ruft zu mehr Organspenden auf

„Organspenden können Leben retten.“

Berlin – Angesichts eines neuen Tiefstands von Organspenden hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) an die Bereitschaft der Bundesbürger appelliert, im Todesfall ihre Organe anderen Menschen zur Verfügung zu stellen.

„Organspenden können Leben retten, jeder kann durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit schon morgen in die Lage kommen, auf ein Spenderorgan angewiesen zu sein“, sagte Gröhe der der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Mittwochausgabe).

Die Regierung habe 2012 Konsequenzen aus dem schweren Fehlverhalten in einigen Kliniken gezogen durch striktere Kontrollen in der Transplantationsmedizin und mehr Transparenz. Die aktuellen Zahlen zeigten allerdings, „dass sich verlorengegangenes Vertrauen nur langsam zurückgewinnen lässt“.

Umso wichtiger sei es, den eingeschlagenen Weg beharrlich weiter zu gehen. „Alle am Transplantationsgeschehen Beteiligten müssen weiterhin für Transparenz und höchste Qualität sorgen“, sagte Gröhe.

Zuvor hatte die Deutsche Stiftung Organtransplantation mitgeteilt, dass die Zahl der Spender im vergangene Jahr auf 864 und damit den niedrigsten Stand seit 2008 gesunken sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-gesundheitsminister-groehe-ruft-zu-mehr-organspenden-auf-77046.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen