Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bildung nicht das einzige Thema beim Parteitag

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

05.08.2011

Gröhe Bildung nicht das einzige Thema beim Parteitag

„Natürlich wird in Leipzig das Thema Bildung ein Schwerpunkt sein.“

Berlin – Vor dem Hintergrund der aktuellen Richtungsdebatte in der CDU hat Generalsekretär Hermann Gröhe klar gestellt, dass der Leipziger Parteitag im November nicht ausschließlich dem Thema Bildung gewidmet ist.

„Natürlich wird in Leipzig das Thema Bildung ein Schwerpunkt sein, wie wir das bei unserem letzten Parteitag beschlossen haben“, sagte Gröhe der Tageszeitung „Die Welt“. „Aber selbstverständlich werden auch aktuelle wichtige Themen, ob Euro oder Energiewende, hier intensiv diskutiert werden.“ Das sei vollkommen normal und auch immer so vorgesehen gewesen.

Parteifreunde Gröhes wie der CDA-Vorsitzende Laumann hatten eine intensive Debatte über den Kurs der Partei in Leipzig angemahnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-generalsekretaer-groehe-bildung-nicht-das-einzige-thema-beim-parteitag-25366.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Drohnen-Streit Union wirft SPD „Verrat“ vor

CDU und CSU haben der SPD vorgeworfen, aus Wahlkampfgründen die Anschaffung von bewaffnungsfähigen Drohnen zu blockieren. Der verteidigungspolitische ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Gabriel CDU gefährdet Kohls Vermächtnis

Der ehemalige SPD-Vorsitzende, Außenminister Sigmar Gabriel, hat den verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler als großen Europäer gewürdigt. In einem Beitrag ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Weitere Schlagzeilen