Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Michael Fuchs CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

07.06.2016

CDU Fuchs lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

„Das ist weder denkbar noch umsetzbar.“

Bonn – Nachdem die Schweizer in einer Volksbefragung einem bedingungslosen Grundeinkommen eine Absage erteilt haben, schloss auch Michael Fuchs, stellvertretender Unions-Fraktionschef im Bundestag, eine entsprechende Regelung in Deutschland aus.

„Das ist weder denkbar noch umsetzbar. Das Land müsste bei einem Grundeinkommen von 1.000 Euro 500 Milliarden Euro im Jahr zusätzlich erwirtschaften und niemand weiß, woher das Geld kommen soll. Die Macht des Faktischen macht solche Ideen unmöglich“, erklärte Fuchs in der Sendung Unter den Linden im Fernsehsender phoenix (Montag, 06. Juni, 22:15 Uhr).

Bereits heute werde in Deutschland „heftig umverteilt“. Schließlich zahlten zehn Prozent der Bürger 50 Prozent der Einkommenssteuer.

Hinzu komme, dass sich ein Land wie Deutschland es sich nicht erlauben könne, auf Beschäftigte zu verzichten, so der CDU-Politiker, der davon ausging, „dass sich mancher überlegen wird, ob er bei einem Grundeinkommen noch arbeiten gehen soll“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-fuchs-lehnt-bedingungsloses-grundeinkommen-ab-94108.html

Weitere Nachrichten

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Mädchen mit dem Schriftzug "Free Gaza"

© über dts Nachrichtenagentur

"Zu Konzessionen bereit" Hamas zeigt sich gesprächsbereit

Khaled Meshal, der kürzlich abgetretene Chef der radikalen Palästinenserorganisation Hamas, bekräftigt den Willen zu einer neuen, pragmatischen Politik. In ...

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Weitere Schlagzeilen