Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Gauck

© über dts Nachrichtenagentur

08.11.2015

CDU Bouffier spricht sich für zweite Amtszeit von Gauck aus

„Joachim Gauck ist ein großartiger Präsident.“

Berlin – Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Volker Bouffier hat sich für eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck ausgesprochen. „Joachim Gauck ist ein großartiger Präsident“, sagte Bouffier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wenn er sich entscheidet, wieder zu kandidieren, wird er breite Unterstützung genießen. Ich würde mich über eine zweite Amtszeit von Joachim Gauck freuen.“

Hessens Ministerpräsident fügte allerdings hinzu: „Falls er sich anders entscheidet, wird die Union in der Lage sein, eine vernünftige Lösung zu finden.“

Auf Spekulationen, die Union könnte sich auf ihn als Kandidaten für das höchste Staatsamt verständigen, reagierte Bouffier geschmeichelt: „Man muss sich dafür nicht schämen.“ Klar sei aber auch, dass er sehr gerne Ministerpräsident in einer schwarz-grünen Koalition sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-bouffier-spricht-sich-fuer-zweite-amtszeit-von-gauck-aus-90642.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen