Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer, Angela Merkel und Peter Altmaier

© über dts Nachrichtenagentur

30.10.2015

CDU Altmaier sieht Große Koalition nicht in der Krise

Man sei „sehr froh, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin ist“.

Berlin – Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) sieht „keine Krise der Großen Koalition“, noch möchte er, dass das sonntägliche Spitzentreffen der drei Parteivorsitzenden „Krisengipfel“ genannt werde. In einem Videointerview für das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) sagte Altmaier, dass die Politik bis Weihnachten „Schritt für Schritt mit diesem Problem“ so umgehen werde, „dass die Menschen sehen, es wird niemand überfordert und die Politik ist imstande, auch solche Fragen zu lösen“.

Die CDU und die Bundestagsfraktion seien „sehr froh, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin ist“, so Altmaier auf die Frage, ob er es für denkbar halte, dass Wolfgang Schäuble Merkel im Kanzleramt ablösen könne. „Und meine Aufgabe besteht darin, sie darin zu unterstützen, dass sie es möglichst lange noch bleibt. Alle anderen Spekulationen sind Spekulationen.“

Altmaier sieht zwar keine Krise der Großen Koalition: Es gebe aber „bei einzelnen Punkten“ teilweise unterschiedliche Auffassungen innerhalb der Koalition, aber bisher sei es der Großen Koalition immer gelungen, ihre Meinungsunterschiede dann beizulegen, wenn „wir unter uns und nicht in der Öffentlichkeit“ darüber beraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-altmaier-sieht-grosse-koalition-nicht-in-der-krise-90234.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lindner lobt Kretschmanns Wut-Rede

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat für seine durch ein Youtube-Video bekannt gewordene Kritik an den Parteibeschlüssen der ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

Weitere Schlagzeilen