Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

30.09.2015

CDU Altmaier sieht genügend Rückhalt für Merkel

„Dass es jetzt in ein oder zwei Umfragen leicht nach unten geht, ist keine Trendwende.“

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach Überzeugung von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (beide CDU) genügend Rückhalt, um bis zum Ende der Legislaturperiode unangefochten im Amt zu bleiben. Auf eine entsprechende Frage sagte Altmaier der „Saarbrücker Zeitung“ (Mittwoch): „Ich habe daran keinen Zweifel.“ Der Kurs der Kanzlerin etwa in der Flüchtlingspolitik werde von einer großen Mehrheit der Menschen getragen und unterstützt, erklärte Altmaier.

Mit Blick auf sinkende Umfragewerte betone der Minister: „In den letzten beiden Jahren hatten wir hervorragende Werte. Dass es jetzt in ein oder zwei Umfragen leicht nach unten geht, ist keine Trendwende.“

Merkel sei entschlossen, die Herausforderung des Flüchtlingsansturms so zu bewältigen, „dass unser Land am Ende nicht schwächer, sondern stärker dasteht“. Angesichts der massiven Kritik aus der CSU am Kurs der Kanzlerin sagte Altmaier: „Bei einer Aufgabe dieser Dimension ist es ganz normal, dass unterschiedliche Auffassungen bestehen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-altmaier-sieht-genuegend-rueckhalt-fuer-merkel-89024.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen