Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.06.2010

Catherine Zeta-Jones singt für Golf-Turnier

London – Die britische Schauspielerin Catherine Zeta-Jones wird demnächst nicht auf der Film- oder Theater-, sondern auf der Musikbühne stehen. Die 40-Jährige wird im Rahmen der Eröffnung des diesjährigen Ryder-Golfturniers in Wales ein Konzert geben, teilte der walisische Regierungschef Carwyn Jones mit.

Die aus Wales stammende Schauspielerin soll den Veranstaltern zufolge etwas vom „Glitzer und Glamour Hollywoods“ in den Teil Großbritanniens bringen. Neben Zeta-Jones werden auch die Opernsängerin Katherine Jenkins und der Männnerchor „Only Men Aloud“ auftreten. Der Ryder-Cup gilt als eines der prestigeträchtigsten Golfturniere der Welt und findet alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. In diesem Jahr findet der Cup vom 1. bis zum 3. Oktober in Newport statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/catherine-zeta-jones-singt-fuer-golf-turnier-11175.html

Weitere Nachrichten

Oliver Welke Oliver Kahn

© obs / ZDF / Nadine Rupp

UEFA Champions-League FC Bayern gegen Arsenal FC live im ZDF

Die Champions-League-Saison 2016/17 startet durch - mit dem Achtelfinale geht es für die 16 verbliebenen Klubs in die Ko.-Phase. Dazu gehören auch die ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Weitere Schlagzeilen