Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

28.07.2016

Cashcloud-CEO Hunzinger „Apples Probleme sind hausgemacht“

„Ein solches Vorgehen ist weder zeitgemäß noch kundenfreundlich.“

Luxemburg – Weiterer Rückschlag für Apple: Wie der Technologie-Konzern am Dienstag bekannt gab, sind Umsatz und Verkaufszahlen auch im zweiten Quartal 2016 massiv zurückgegangen. Der Nettogewinn brach von April bis Juni um 27 Prozent, der Umsatz um 14,6 Prozent ein. Hauptgrund dafür ist der Verkaufsrückgang des iPhone, von welchem das Konzernergebnis massiv abhängig ist.

Cashcloud-CEO Prof. Moritz Hunzinger sieht sich bestätigt: „Apple verfolgt mit dem konsequenten Versuch der Monopolisierung die falsche Strategie – und bekommt nun die Quittung. Denn ein solches Vorgehen ist weder zeitgemäß noch kundenfreundlich.“

Hunzinger weiter: „Dass Apples Probleme hausgemacht sind, zeigt unter anderem das Beispiel ApplePay: Statt sich zu öffnen und anderen Mobile Payment-Anbietern den Zugang zum iPhone zu ermöglichen, sperrt sich Apple konsequent.“ Dies ist gerade unter anderem in der Schweiz zu beobachten, wo die Anbieter Twint und Paymit für eine Nutzung von Apples NFC-Chip kämpfen.

„Mit einer solchen Haltung behindert Apple die weitere Verbreitung des mobilen Bezahlens, von der sie selbst profitieren würden. Andersherum funktioniert ApplePay nur auf Apple-Geräten und schließt damit unter anderem die weitaus größere Gruppe von Samsung-Nutzern aus. Cashcloud verfolgt einen deutlich universelleren Ansatz und ist auf allen iOS und Android-Modellen einsetzbar“, so Moritz Hunzinger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cashcloud-ceo-hunzinger-apples-probleme-sind-hausgemacht-94649.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen