Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Nicolás Maduro

© Fabio Rodrigues Pozzebom/ABr, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

31.01.2015

Venezuela Regierung erlaubt Einsatz von Schusswaffen gegen Demonstranten

Menschenrechtsgruppen kritisierten die Regelungen aus „gefährlich vage“.

Caracas – Die Regierung von Venezuela hat Soldaten und Polizisten den Einsatz tödlicher Gewalt bei gewalttätigen Protesten im Land gestattet. Demnach könnten die Sicherheitskräfte von der Schusswaffe Gebrauch machen, wenn sie sich durch Demonstranten bedroht sehen würden, teilte die Regierung in Caracas mit.

Diese Maßnahme diene der Sicherung der öffentlichen Sicherheit, nach dem es in den vergangenen Monaten immer wieder zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen war. Menschenrechtsgruppen kritisierten die Regelungen aus „gefährlich vage“.

Venezuela wird seit Monaten von einer schweren Versorgungskrise geplagt. Durch den niedrigen Ölpreis müssen Menschen in Venezuela für Güter des täglichen Bedarfs mehrere Stunden anstehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/caracas-venezuela-erlaubt-einsatz-von-schusswaffen-gegen-demonstranten-77671.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen