Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

02.07.2010

Capello darf Trainer der englischen Nationalelf bleiben

London – Fabio Capello darf weiter die englische Nationalmannschaft trainieren. Fünf Tage nach dem WM-Aus der „Three Lions“ bekam der Italiener Rückenwind vom englischen Fußballverband. Die „Football Association“ bestätigte am Freitag, dass Capello weiterhin Nationaltrainer bleiben könne.

Zuvor hatte der Vorstand des Verbandes getagt. Dabei sei auch die Leistung der englischen Mannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft ausführlich besprochen worden, hieß es. Verbandschef Dave Richard sagte, der Verband sei immer noch sehr enttäuscht über das Auftreten des Teams in Südafrika. Capello sei aber „weiterhin der beste Mann für den Job“.

Capello selbst sagte, er sei entschlossener als jemals zuvor, mit der englischen Mannschaft in Zukunft Erfolg zu haben. Er sei stolz, die Mannschaft trainieren zu dürfen, die Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine sei jetzt das nächste Ziel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/capello-darf-trainer-der-englischen-nationalelf-bleiben-11481.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen