Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cameron verurteilt Ausschreitungen

© UN / Eskinder Debebe, über dts Nachrichtenagentur

11.08.2011

Großbritannien Cameron verurteilt Ausschreitungen

Für die Krawalle gebe es überhaupt keine Entschuldigung.

London – Der britische Premierminister, David Cameron, hat die gewalttätigen Ausschreitungen der vergangenen Tage bei einer Sondersitzung verurteilt. Für die Krawalle gebe es überhaupt keine Entschuldigung. Cameron könne sich vorstellen, bei derartigen Ausschreitungen zukünftig auch die Armee einzusetzen. „Es gehört zur Regierungsverantwortung, dass bei künftigen Notfällen auch geprüft wird, ob die Armee Aufgaben übernehmen kann, um die Polizei zu entlasten“, sagte der Premier im Laufe der Sondersitzung.

Man könne es nicht zulassen, dass auf den Straßen des Landes Straßen ein Klima der Angst herrsche. Um auch in den kommenden Tagen weitere Unruhen zu vermeiden, bleiben die rund 16.000 Polizisten im Einsatz. Zudem prüfen die Polizei und der Geheimdienst derzeit, ob soziale Online-Netzwerke eingeschränkt werden könnten, über die die Ausschreitungen mitorganisiert worden seien.

Außerdem sprach der Regierungschef davon, der Polizei künftig mehr Entscheidungsfreiraum zu geben. So soll es Polizisten möglich sein, die Gesichtsmasken von vermummten Gewalttätern entfernen, um deren Identität festzustellen, sagte Cameron.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cameron-verurteilt-gewalttaetige-ausschreitungen-bei-sondersitzung-25786.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen