Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Cameron Diaz

© David Shankbone, Lizenz: dts-news.de/cc-by

03.05.2012

Missverständnis Cameron Diaz brach nach neuer Frisur in Tränen aus

Nachdem Diaz ihren neuen Haarschnitt sah, brach sie vor Bestürzung in Tränen aus.

Los Angeles – Die US-amerikanische Schauspielerin Cameron Diaz hat ihren neuen Bob-Haarschnitt überhaupt nicht gemocht und musste sogar weinen, als sie ihn zum ersten Mal sah.

Die 39-Jährige gab am Dienstag in der „The Tonight Show with Jay Leno“ zu, von ihren Gefühlen überwältigt gewesen zu sein, als ein Frisör ihre blonden Haare um viele Zentimeter kürzte. „Es gab ein kleines Missverständnis. Ich sagte, `Oh, ich möchte ein kleines bisschen`… und es ging von hier nach hier“, erzählte sie dem Moderator Leno.

Nachdem Diaz ihren neuen Haarschnitt sah, brach sie vor Bestürzung in Tränen aus. „Ich brach in Tränen aus und musste weinen, ich fühlte mich so verletzt“, fügte sie hinzu. Viele Jahre kümmerte sich die durch „Verrückt nach Mary“ bekannt gewordene Hollywood-Schauspielerin selbst um ihr Styling.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cameron-diaz-brach-nach-neuer-frisur-in-tranen-aus-53682.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen