Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cameron: Ausschluss von Randalierern aus sozialen Netzwerken

© dts Nachrichtenagentur

11.08.2011

Soziale Netzwerke Cameron: Ausschluss von Randalierern aus sozialen Netzwerken

London – Infolge der anhaltenden Krawalle in England schlägt der britische Premierminister David Cameron vor, mutmaßliche Randalierer aus sozialen Netzwerken auszuschließen, um ihre Organisation zu hemmen. Cameron machte den Vorschlag am Donnerstag vor dem britischen Parlament. „Jeder, der diese fürchterlichen Aktionen beobachtet, wird erschreckt darüber sein, in welcher Form sie sich über soziale Medien organisieren. Freier Informationsfluss kann sowohl für Gutes, als auch für Schlechtes benutzt werden. Und wenn Menschen, soziale Medien für Gewalt nutzen, müssen wir sie aufhalten.“

Soziale Netzwerke spielten eine entscheidende Rolle bei der Organisation der Randalen in Großbritannien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cameron-ausschluss-von-randalierern-aus-sozialen-netzwerken-25799.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen