Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Button gewinnt Großen Preis von Belgien

© McLaren Mercedes

02.09.2012

Formel 1 Button gewinnt Großen Preis von Belgien

Michael Schumacher landete auf Platz 7.

Spa-Francorchamps – Der McLaren-Pilot Jenson Button hat beim Großen Preis von Belgien einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg eingefahren. Doppelweltmeister Sebastian Vettel, der lediglich von Startplatz zehn ins Rennen ging, fuhr auf Platz zwei vor. Das Podest komplettiert Kimi Räikkönen im Lotus.

Bester Deutscher hinter Vettel wurde Nico Hülkenberg im Force India. Der 25-Jährige sicherte sich den vierten Platz. Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr bis kurz vor Schluss ebenfalls um einen Podiumsplatz mit, der Reifenverschleiß seines Mercedes-Boliden zwang ihn jedoch wenige Runde vor Schluss zu einem erneuten Boxenstopp. Schumacher landete dadurch hinter Felipe Massa und Mark Webber auf Platz sieben. Nico Rosberg fuhr auf Platz elf, während Timo Glock Platz 15 erreichte.

Der in der WM führende Ferrari-Pilot Fernando Alonso schied ebenso wie Lewis Hamilton bereits in der ersten Kurve nach einem Unfall aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/button-gewinnt-grossen-preis-von-belgien-56387.html

Weitere Nachrichten

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Weitere Schlagzeilen