Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Busse am Sabbath sorgen für Empörung

© AP, dapd

21.02.2012

Tel Aviv Busse am Sabbath sorgen für Empörung

Er ist tief enttäuscht, sagte der oberste Rabbi der Stadt.

Jerusalem – In der israelischen Metropole Tel Aviv sollen in Zukunft auch am jüdischen Sabbath Busse fahren. Entsprechende Pläne der Stadtregierung sorgen bei vielen gläubigen Juden allerdings für Empörung. Er sei tief enttäuscht, sagte der oberste Rabbi der Stadt am Dienstag.

Der Stadtrat im großteils säkularen Tel Aviv will nach eigenen Angaben einen Antrag an das Transportministerium stellen, den Busbetrieb auch am Samstag zu erlauben. Bislang ruht der öffentliche Nahverkehr zwischen Sonnenuntergang am Freitag und Samstag in israelischen Städten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/busse-am-sabbath-sorgen-fuer-empoerung-41401.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Weitere Schlagzeilen