Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Busse am Sabbath sorgen für Empörung

© AP, dapd

21.02.2012

Tel Aviv Busse am Sabbath sorgen für Empörung

Er ist tief enttäuscht, sagte der oberste Rabbi der Stadt.

Jerusalem – In der israelischen Metropole Tel Aviv sollen in Zukunft auch am jüdischen Sabbath Busse fahren. Entsprechende Pläne der Stadtregierung sorgen bei vielen gläubigen Juden allerdings für Empörung. Er sei tief enttäuscht, sagte der oberste Rabbi der Stadt am Dienstag.

Der Stadtrat im großteils säkularen Tel Aviv will nach eigenen Angaben einen Antrag an das Transportministerium stellen, den Busbetrieb auch am Samstag zu erlauben. Bislang ruht der öffentliche Nahverkehr zwischen Sonnenuntergang am Freitag und Samstag in israelischen Städten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/busse-am-sabbath-sorgen-fuer-empoerung-41401.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen