Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Junge Frau mit Handy

© über dts Nachrichtenagentur

05.03.2015

"Business Report" Jedes zweite Unternehmen hat keine Frau im Topmanagement

Deutschland verschlechtert sich in Sachen Gleichstellung.

Berlin – In mehr als jedem zweiten deutschen Unternehmen (59 Prozent) gibt es keine Frau in der obersten Führungsriege. Das zeigt der „Business Report“ der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton, über den das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) berichtet.

Damit schneidet die größte europäische Volkswirtschaft deutlich schlechter ab als ihre Nachbarn: Der EU-weite Durchschnitt liegt bei 36 Prozent. Nur in Japan ist die Quote mit 66 Prozent noch höher als in Deutschland.

Für die Studie wurden in 35 Ländern 5.400 Frauen und Männer in Führungspositionen befragt. In Europa waren das Unternehmen mit 50 bis 500 Beschäftigten, in den USA Firmen mit einem Jahresumsatz zwischen 20 Millionen und zwei Milliarden Dollar.

Auffällig ist dem Bericht zufolge, dass sich Deutschland in Sachen Gleichstellung verschlechtert: Im Verlauf des vergangenen Jahrzehnts stieg demnach der Anteil der Unternehmen ohne Frauen in Topjobs von 49 auf 59 Prozent.

Den größten Fortschritt machten Frankreich, Spanien und Schweden bei der Gleichberechtigung. Alle drei Länder lagen vor zehn Jahren etwa gleichauf mit Deutschland. Seitdem hat sich der Anteil der Frauen in Führungsetagen erhöht, in Spanien und den Niederlanden sogar fast verdoppelt. Beide Länder haben vor Jahren eine Quoten-Regelung beschlossen, die nicht nur den Aufsichtsrat, sondern das gesamte höhere Management betrifft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/business-report-jedes-zweite-unternehmen-hat-keine-frau-im-topmanagement-79767.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen