Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Chen Guangcheng

© dts Nachrichtenagentur

05.05.2012

Chen Guangcheng Bürgerrechtler will China schnell verlassen

Der Dissident vertraut den Garantien seiner Regierung nicht.

Peking – Der blinde chinesische Menschenrechtsaktivist Chen Guangcheng möchte „so schnell wie möglich raus aus China, mit meiner ganzen Familie“, sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. „In China gibt es keine Garantien für Bürgerrechte“, so Chen.

Nach seiner Flucht in die US-Botschaft sprach der Dissident im Krankenhaus über die Schikanen gegen sich und seine Familie während des 18-monatigen Hausarrests. „Die Wächter hinderten uns gewaltsam daran, nach draußen zu gehen, sie folgten uns auf Schritt und Tritt“, sagte Chen. „Die Leute von der Staatssicherheit brachen in unser Haus ein, sie schlugen mich und meine Frau. Sie schleppten alles aus dem Haus, sogar Fieberthermometer und Taschenlampen.“

Der Dissident vertraut den Garantien seiner Regierung zudem nicht: „Es gibt so viele Unsicherheiten für mich“, sagt er, „ich bin nicht frei.“ Chen will in die USA ausreisen, das Interesse an einem Studium in seinem Heimatland, das ihm Peking anbot, hat er verloren. „Vergessen wir das, es ist sinnlos“, so Chen im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/burgerrechtler-chen-will-china-so-schnell-wie-moglich-verlassen-53967.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen