Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rösler fordert Schuldenbremse in allen Euro-Staaten

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

08.08.2011

Euro-Krise Rösler fordert Schuldenbremse in allen Euro-Staaten

Konsolidierungspolitik braucht verbindliche Schuldengrenzen.

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat eine Schuldenbremse in allen Staaten der Eurozone gefordert. „Eine glaubhafte Konsolidierungspolitik braucht verbindliche Schuldengrenzen“, sagte Rösler dem „Focus“.

„Im Interesse einer stabilen Wirtschaft sollten deshalb alle Eurozonen-Staaten grundsätzlich eine Schuldenbremse in ihrer Verfassung verankern.“ Eine solche Schuldenbremse verpflichte zu soliden Haushalten, was eine notwendige Bedingung für eine stabile Währung sei.

„Gleichzeitig muss die Wettbewerbsfähigkeit der Volkswirtschaften gestärkt werden. Griechenland beispielsweise helfen wir beim Bürokratieabbau und bei besserer Steuerkontrolle“, sagte der FDP-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswirtschaftsminister-roesler-fordert-schuldenbremse-in-allen-euro-staaten-25545.html

Weitere Nachrichten

Christian Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Agrarminister Schmidt will „Nationale Nutztierstrategie“ vorstellen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), hat angekündigt, in den nächsten beiden Wochen eine neue Nutztierstrategie vorzustellen. ...

Angela Merkel und Narendra Modi am 30.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsch-Indische Regierungskonsultationen Merkel und Modi werben für engere Zusammenarbeit

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Indiens Premierminister Narendra Modi haben im Rahmen der vierten Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen für ...

Erwin Sellering

© über dts Nachrichtenagentur

Mecklenburg-Vorpommern Sellering will Schwesig als Nachfolgerin

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident und SPD-Landeschef Erwin Sellering, der am Dienstagvormittag aus gesundheitlichen Gründen seinen Rückzug von ...

Weitere Schlagzeilen