Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.02.2010

Bundesweite Durchsuchungen wegen des Verdachts der Manipulation an Spielautomaten

Hamburg – Polizeibeamte haben heute Morgen in mehreren Bundesländern Hausdurchsuchungen wegen des Verdachts der Manipulation an Geldspielautomaten durchgeführt. Wie die zuständige Polizei Hamburg mitteilte, waren der Großrazzia umfangreiche Ermittlungen gegen einen 40-jährigen Jugoslawen und einen 50-jährigen Türken vorausgegangen. Die beiden Männer sollen die Automaten derart manipuliert haben, dass unberechtigt Gewinne ausgezahlt wurden. Zudem sollen zwei Deutsche im Alter von 37 und 33 Jahren die Taten durch Herstellung von Manipulationswerkzeugen unterstützt haben. 15 weitere Tatverdächtige sollen mit den beiden Haupttätern zusammengearbeitet haben. Die Ermittler gehen von einer Schadenssumme von mehreren Hunderttausend Euro aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesweite-durchsuchungen-wegen-des-verdachts-der-manipulation-an-spielautomaten-6595.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Hamburg Polizei will G20-Protestcamp weiterhin verbieten

Die Hamburger Polizei will das G20-Protestcamp trotz der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts verbieten. "Die Versammlungsbehörde hält das Camp im ...

Cristiano Ronaldo Portugisische Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Elfmeterdebakel für Portugal Chile steht im Confed-Cup-Finale

Beim Confed Cup in Russland hat Chile das erste Halbfinale gegen Portugal mit 3:0 im Elfmeterschießen gewonnen. Chiles Torwart Claudio Bravo hielt ...

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Weitere Schlagzeilen