Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kirsch mahnt Erhalt der Streitkräfte „in der Fläche an

© dts Nachrichtenagentur

25.10.2011

Bundeswehr Kirsch mahnt Erhalt der Streitkräfte „in der Fläche“ an

Berlin – Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Ulrich Kirsch, hat sich unmittelbar vor der Standort-Entscheidung von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) für den Erhalt der Bundeswehr „in der Fläche“ ausgesprochen. „Die Bundeswehr muss in der Fläche präsent sein“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“.

„Das ist eher in den ländlichen Regionen der Fall, wo sich die Standorte auch etabliert haben, als in den Großstädten. In den Großstädten können unsere Leute meistens nicht einmal die Wohnungen bezahlen.“

Kirsch fügte hinzu: „Außerdem kommt es darauf an, dass die Standorte möglichst familienfreundlich sind und man alles dicht beieinander hat. Ich freue mich über jeden Standort, der erhalten bleibt.“ De Maizière will morgen bekannt geben, welche der rund 400 Standorte dicht machen müssen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswehrverbandschef-kirsch-mahnt-erhalt-der-streitkraefte-in-der-flaeche-an-30040.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Weitere Schlagzeilen